AED für Baiertal

Wie in jedem Jahr haben wir auch in diesem Jahr wieder den Erlös der Deutschen Meisterschaften an einen Guten Zweck weitergegeben:
Übergabe eines Defibrillators (AED-System) in Baiertal

Am Mittwoch, den 13.01.2010 konnte durch das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Baiertal ein Defibrillator (AED) im Beisein von Vertretern der Initiatoren und der Sparkasse Heidelberg, der Öffentlichkeit übergeben werden.
Der AED steht im Vorraum der Sparkasse Heidelberg, Filiale Baiertal, welcher in der Sparkasse dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurde, ab sofort für Notfälle der Bevölkerung jederzeit bereit.
Durch Spenden von Familie Glaser (Apotheke Baiertal), des Erlöses aus dem Mensch-ärgere-Dich-nicht TURNIER der CDU-OV Baiertal und eigener Mittel des DRK OV Baiertal war die Anschaffung möglich gemacht worden.
Der AED-Defibrillator ist ein Gerät für Laien- und Ersthelfer und verfügt über eine Sprachsteuerung, die den Benutzer nach dem Einschalten Schritt für Schritt durch die Bedienung führt. Außerdem gibt das Gerät auch Anweisungen zur Durchführung einer Herz-Lungen-Wiederbelebung. Der AED-Defibrillator ist so konzipiert, dass er nur einen elektrischen Impuls (Schock) abgibt, wenn dies für den Betroffenen auch notwendig ist. Wenn kein Herzstillstand oder Herzkammerflimmern vorliegt lässt das Gerät auch keinen Schock zu, so dass auch ein Laie oder Ersthelfer dabei keinen Fehler machen kann. Bei einem medizinischen Notfall muss aber trotzdem schnellstmöglich ein Notruf abgesetzt werden. Außerdem sollte das DRK OV Baiertal nach einer Benutzung des AED informiert werden, damit das Gerät zeitnah wieder eingesetzt werden kann.

Uebergabe des Defis in Baiertal
Auf dem Bild zu sehen sind bei der Übergabe von links: Ender Erdönmez und Andreas Grimm (CDU-OV Baiertal), Volker Lott (Filialdirektor der Sparkasse HD), Marko Laier (DRK OV Baiertal), Karl-Heinz Brenzinger (Filialleiter der Sparkasse HD in Baiertal) und Ursula Schmidt (DRK OV Baiertal).